Indus­trie­bö­den

Pur, prak­tisch, unver­wüst­lich schön

Je grö­ßer die Flä­che, je öffent­li­cher der Bereich um so höher ist die Belas­tung für den Boden. Des­halb gehö­ren Indus­trie­bö­den zu den am stärks­ten stra­pa­zier­ten Unter­grün­den, die wir in unse­rem täg­li­chen Leben in der west­li­chen Welt ken­nen.

Indus­trie­bö­den zu gestal­ten stellt uns folg­lich vor eine dop­pel­te Her­aus­for­de­rung: Funk­tio­nal und schön sol­len Sie sein — wir leben für die­se Art von Auf­ga­be. Um dau­er­haft und halt­bar zu sein, wer­den die ent­spre­chen­den Funk­ti­ons­be­schich­tun­gen der Indus­trie­bö­den in meh­re­ren Schich­ten auf­ge­tra­gen. Durch Zuga­be von Zuschlag­stof­fen, kön­nen selbst ein­fachs­te Indus­trie­bö­den optisch zu etwas bemer­kens­wer­ten wer­den. Des­halb erfreut sich die­se Art von Indus­trie­bö­den auch immer öfter außer­halb des indus­tri­el­len Rah­mens wach­sen­der Beliebt­heit.

Wir ver­ar­bei­ten auch hier am liebs­ten die hoch­wer­ti­gen Werk­stof­fe wie Epo­xid­har­ze und poly­uri­ta­ne Funk­ti­ons­be­schich­tun­gen der Fir­ma Bril­lux. Denn als Fach­leu­te wis­sen wir, dass lang­fris­ti­ge Halt­bar­keit in ers­ter Linie eine Fra­ge der Qua­li­tät ist.

Beson­ders prak­tisch ist, dass Epo­xid­har­ze sich durch spe­zi­el­le Zusät­ze auch noch durch ande­re Qua­li­tä­ten aus­zeich­nen und als obers­te Schicht auch Ihre Indus­trie­bö­den schüt­zen kön­nen. Spe­zi­el­le Merk­ma­le sind dabei:

• che­mi­ka­li­en­fest (che­mi­ka­li­en­be­stän­dig)
• hit­ze­be­stän­dig (hoch­wär­me­fest)
• farb­los, klar oder glas­klar
• dünn­flüs­sig, kleb­rig, dick­flüs­sig

Wenn auch Sie für Ihr Geschäft, Ihr Büro oder Ihre Indus­trie­an­la­ge eine neue Form der Indus­trie­bö­den fin­den möch­ten, dann ent­wi­ckeln wir mit Ihnen gemein­sam gern ein ganz­heit­lich inno­va­ti­ves Raum­kon­zept durch den Ein­satz kom­bi­nier­ter und gemisch­ter Boden­be­lä­ge.

Neh­men wir z. B. einen Büro­kom­plex, in dem eine Gesprächs­ecke oder ein Rück­zugs­be­reich wie eine Well­ness­oa­se mit ande­rem Unter­grund gestal­tet wer­den soll: Hier kön­nen wir in Kom­bi­na­ti­on mit her­kömm­li­chen Indus­trie­bö­den und deko­ra­ti­ver Boden­be­schich­tung span­nen­de Gegen­sät­ze in Har­mo­nie brin­gen und opti­sche Hin­gu­cker in sonst puris­tisch ele­gan­tem Ambi­en­te schaf­fen.

Wenn auch Sie sich also nicht nur funk­tio­na­le Indus­trie­bö­den wün­schen, son­dern mit sel­bi­gen noch einen innen­ar­chi­tek­to­ni­schen Mehr­wert in Ihre Räu­me brin­gen wol­len, dann las­sen Sie uns über die span­nen­den Mög­lich­kei­ten von gegos­se­nen Indus­trie­bö­den spre­chen. Puris­mus trifft auf künst­le­ri­sche Ori­gi­na­li­tät – prak­tisch schön.